Die Philosophie

Die Gelegenheit hat sich ihm geboten als die Lehrer und Eltern der Rudolf Steiner Schule an ihn heran getreten sind mit der Bitte eine neue Form der traditionnellen Leier zu erschaffen. Daraufhin erfolgten während einigen Jahren zahlreiche Workshops mit den Eltern, in welchen sie unterrichtet wurden im Bau dieses Instrumentes.

Die innere Veränderung führte Nisargam schon bald nach Italien wo er eine Ausbildung begann in Tibetan Pulsing Yoga. Er entdeckte die direkte Verbindung zwischen Ton, Vibration und Heilung.

Die tibetischen Mönche wussten schon vor über 1000 Jahren, dass der Klang in den verschiedenen Organen des Körpers schwingt und für einen Ausgleich sorgt, im besten Falle sogar Heilung bringen kann.

All dies faszinierte Nisargam sosehr, dass er mit neuer Inspiration und Achtsamkeit für seine Arbeit zurückkehrt zu seinen Workshops. Der sanfte, schwingende Ton der Leier, veranlasste ihn einen neuen Weg einzuschlagen, die erste Dreamharp enstand. Eine Leier aus einem Stück Holz geschnitzt. Beim spielen erklang eine Musik die geeignet war für die Meditation und  den Heilungsprozess. PulseArt Studio war geboren.

Dieses Instrument konnte von den Teilnehmern von Anfang an mit Hilfe ihres Willens und der Beziehung zum Holz von Hand geschnitzt werden. Das Schleifen, Oelen und stimmen des Instrumentes schliesst den Prozess ab und ist die Belohnung einer Willensanstrenung aus einem Stück Holz diese Form zu  schnitzen.

Nis hält regelmässig Workshops um die Menschen durch diese kreative Reise zu führen, welcher die Herstellung der Dreamharpbietet. Nebenbei fährt er fort mit der Erforschung der Töne, Vibrationen, Meditation und Heilung.

Mit dieser Mischung aus traditionnellem Handwerk und neuer Technologie ist Nis in der Lage eine Dreamharp mit ihrer individuellen Anforderung anzufertigen. Er ist spezialisiert auf heimische Hölzer in Australien und der Schweiz.

 

 

JSN_TPLFW_GOTO_TOP